Startseite » Wie Groß Ist Madeira: Entdecken Sie die Insel der Vielfalt

Wie Groß Ist Madeira: Entdecken Sie die Insel der Vielfalt

von Redaktion-Traumreiseninfo
104 Aufrufe

Willkommen auf Madeira, einem Fleckchen Paradies, das weit mehr als nur seine Größe zu bieten hat. Bevor wir uns auf die Reise begeben, halten Sie Ihren Reisepass bereit und vergessen Sie nicht, Ihre Vorurteile am Flughafen abzugeben. Madeira, die portugiesische Insel im Atlantik, ist nicht einfach nur ein Urlaubsziel; sie ist ein Kaleidoskop aus Natur, Kultur und Abenteuer. Ob Sie jung oder alt sind, die Insel verspricht jedem Besucher ein unvergessliches Erlebnis. Aber fangen wir mit dem Einfachen an: Wie groß ist eigentlich Madeira, und was macht diese Insel so besonders?

Madeiras Dimensionen: Mehr als nur Zahlen

naturwunder madeira

Madeira mag auf der Weltkarte klein erscheinen, doch ihre Größe ist täuschend. Die Insel erstreckt sich über etwa 57 km in der Länge und 22 km in der Breite. Das mag im Vergleich zu anderen Urlaubszielen nicht nach viel klingen, doch Madeira packt in diesen bescheidenen Dimensionen eine Welt voller Wunder.

  • Länge der Insel: 57 km
  • Breite der Insel: 22 km
  • Gesamtfläche: Ungefähr 801 Quadratkilometer

Aber halt! Bevor Sie jetzt den Taschenrechner zücken, um herauszufinden, wie viele Fußballfelder das sind, lassen Sie uns lieber darüber sprechen, was diese Zahlen wirklich bedeuten.

Madeira im Vergleich zu Deutschland: Eine Frage der Perspektive

madeira urlaub unternehmungen

Wenn wir Madeira neben Deutschland legen, könnte man meinen, die Insel verschwindet fast auf der Landkarte. Deutschland, mit seiner Fläche von rund 357.000 Quadratkilometern, ist ein Gigant im Vergleich zu Madeiras bescheidenen 801 Quadratkilometern.

Auch interessant   Beste Reisezeit für Madeira - Unsere Tipps

Doch wie sagt man so schön? Größe ist nicht alles! Madeira mag nur ein winziger Punkt neben der deutschen Landmasse sein, doch in Sachen Naturvielfalt, Kultur und Lebensfreude steht die Insel einem ganzen Kontinent in nichts nach.

Stellen Sie sich vor, Deutschland wäre ein riesiges Kaufhaus mit unzähligen Abteilungen – von den Alpen bis zur Nordsee. Madeira wäre dann jener spezielle Laden im Viertel, den nur Kenner kennen, vollgepackt mit den erlesensten Schätzen, die man sich vorstellen kann. Kurzum: Madeira ist klein, wenn man sie in einem Atlas neben Deutschland sucht, aber groß, wenn es um das Erlebnis geht, dass sie bietet.

Ein Paradies voller Kontraste

Stellen Sie sich vor, Sie könnten morgens durch dichte, nebelverhangene Wälder wandern, mittags an sonnigen Küsten entlang schlendern und den Abend in einem gemütlichen Dorf bei einem Glas Madeira-Wein ausklingen lassen. Auf Madeira ist das kein bloßes Wunschdenken, sondern Alltag.

Die Insel ist ein Mikrokosmos unterschiedlichster Landschaften und Klimazonen, verpackt in eine kompakte Größe, die es leicht macht, innerhalb eines Tages von einem Abenteuer ins nächste zu springen. Von den höchsten Gipfeln, wie dem Pico Ruivo, der stolze 1.862 Meter in den Himmel ragt, bis zu den tiefblauen Wassern des Atlantiks, Madeira lässt keine Wünsche offen.

Sprache, die verbindet

Auf Madeira spricht man Portugiesisch, aber die Sprache der Gastfreundschaft kennt keine Grenzen. Die Einheimischen empfangen Besucher mit offenen Armen und einem Lächeln, das keine Übersetzung benötigt. Wenn Sie ein paar Worte Portugiesisch lernen möchten, beginnen Sie mit „Obrigado“ (Danke) oder „Por favor“ (Bitte). Diese kleinen Gesten öffnen Herzen und Türen.

Auch interessant   Was kann man auf Madeira machen? Aktivitäten!

Ein kurzer Blick in die Geschichte

Madeira ist nicht nur wegen seiner Natur bekannt. Die Insel hat eine reiche Geschichte, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht, als sie von Portugal entdeckt wurde. Diese lange Geschichte spiegelt sich in den charmanten Städten, den historischen Kirchen und den eindrucksvollen Festungen wider. Ein Besuch in der Hauptstadt Funchal führt Sie zurück in eine Zeit, in der Madeira ein strategischer Hafen auf den Handelsrouten war.

Fazit

Die Frage „Wie groß ist Madeira?“ ist schnell beantwortet, doch die wahre Größe der Insel zeigt sich nicht in Kilometern oder Quadratmetern, sondern in den unzähligen unvergesslichen Erlebnissen, die sie ihren Besuchern bietet. Madeira ist ein Ort, an dem jeder Tag ein neues Abenteuer verspricht, verpackt in die Wärme der portugiesischen Sonne und das herzliche Lächeln der Madeirenser.

Entdecken Sie mehr von Madeira

Unsere Reise durch Madeira endet hier noch nicht! Tauchen Sie tiefer in die Vielfalt und Schönheit dieser Insel ein mit unseren weiterführenden Artikeln. Von verborgenen Küstenabschnitten bis zu den lebhaftesten Urlaubsorten – Madeira hat für jeden etwas zu bieten.

Auch interessant   Was muss man auf Madeira gesehen haben? Highlights!

Jeder Klick öffnet ein neues Kapitel in Ihrem Madeira-Abenteuerbuch. Lassen Sie sich inspirieren und planen Sie Ihren nächsten Traumurlaub auf dieser paradiesischen Insel!

Das könnte ihnen gefallen