Startseite » Beste Reisezeit für Madeira – Unsere Tipps

Beste Reisezeit für Madeira – Unsere Tipps

von Redaktion-Traumreiseninfo
159 Aufrufe

Planen Sie eine Reise nach Madeira und möchten wissen, wann die beste Zeit dafür ist? Wir haben hilfreiche Tipps für Sie! Die optimale Reisezeit für Madeira erstreckt sich von April bis Oktober. In dieser Zeit erwarten Sie milde bis warme Temperaturen von 21 bis 26 Grad Celsius. Regen ist eher selten und die Insel bietet durchschnittlich zehn Sonnenstunden pro Tag. Der Atlantische Ozean lädt mit einer Wassertemperatur von 18 bis 22 Grad Celsius zum Baden ein. In den Wintermonaten November bis März gibt es zwar etwas mehr Regen, dennoch bleiben die Temperaturen angenehm und es gibt immer noch etwa fünf bis sechs Sonnenstunden pro Tag. Die Nebensaison von November bis März lockt zudem mit günstigeren Preisen für Unterkünfte, Flüge und Pauschalreisen.

Wichtiges in Kürze

  • Die beste Reisezeit für Madeira liegt zwischen April und Oktober.
  • In diesen Monaten erwarten Sie milde bis warme Temperaturen und wenig Regen.
  • Der Atlantische Ozean hat eine angenehme Wassertemperatur zum Baden.
  • Die Wintermonate bieten günstigere Preise und eine ruhigere Atmosphäre.
  • Planen Sie Ihren Besuch im Voraus, um die optimale Reisezeit zu nutzen.

Klima und Wetter auf Madeira

Madeira, die portugiesische Insel im Atlantischen Ozean, zeichnet sich durch ein subtropisches Klima aus. Mit milden Temperaturen und einer durchschnittlichen Luftfeuchtigkeit von 70% bietet Madeira das ganze Jahr über angenehme Wetterbedingungen für Reisende.

Die Temperaturen auf Madeira sinken selten unter 13 Grad Celsius. Im Sommer liegt die Durchschnittstemperatur bei angenehmen 26 bis 28 Grad Celsius, während es im Winter durchschnittlich etwa 19 Grad Celsius sind. Diese milden Temperaturen machen Madeira zu einem beliebten Reiseziel zu jeder Jahreszeit.

Die Niederschlagsmenge variiert je nach Region auf der Insel. Im Allgemeinen fällt im Norden der Insel mehr Regen als im Süden. Darüber hinaus beeinflussen die unterschiedlichen Höhenlagen und Winde das Wetter auf Madeira. Der Nordostpassat bringt häufig Niederschläge mit sich, während der Westwindgürtel für wechselhaftes Wetter sorgt. Dies führt zu einem interessanten Phänomen – einem Mesoklima – das unterschiedliche Wetterbedingungen in den verschiedenen Höhenlagen der Insel hervorbringt.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über das Klima und die Temperaturen auf Madeira:

JahreszeitTemperaturenNiederschlag
Frühling (April-Juni)19-23 Grad CelsiusWenig Regen
Sommer (Juli-September)26-28 Grad CelsiusTrocken
Herbst (Oktober-Dezember)19-24 Grad CelsiusModerater Regen
Winter (Januar-März)17-19 Grad CelsiusMehr Regen
Klima Madeira

Die Tabelle zeigt, dass Madeira das ganze Jahr über moderate bis warme Temperaturen bietet. Das subtropische Klima und die angenehmen Temperaturen machen die Insel zu einem idealen Reiseziel für Naturliebhaber, Wanderer, Strandurlauber und Erholungssuchende.

Beste Reisezeit für verschiedene Aktivitäten

Wenn Sie einen Strandurlaub auf Madeira planen, sind die Sommermonate Juli bis Oktober am besten geeignet. Die Temperaturen liegen bei angenehmen 24 bis 26 Grad Celsius und bieten optimales Sonnenbaden und Entspannen.

Der Frühling, insbesondere zwischen Mitte April und Mitte Juni, ist die beste Zeit für Wanderungen auf Madeira. Das Wetter ist trocken und angenehm, und die Temperaturen sind noch nicht zu heiß für ausgedehnte Spaziergänge entlang der Levadas, den künstlichen Wasserkanälen der Insel.

Wandern auf Madeira

Für Naturliebhaber und Wanderfreunde ist Madeira ein Paradies. Die atemberaubende Landschaft, die üppige Vegetation und die zahlreichen Wanderwege bieten unvergessliche Erlebnisse. Besonders im Frühling, wenn die Blumen blühen und die Natur in voller Pracht steht, sind die Wandermöglichkeiten auf Madeira ein absolutes Highlight. Egal, ob Sie kurze Spaziergänge entlang der Levadas oder anspruchsvolle Bergtouren unternehmen möchten, Madeira bietet für jeden Geschmack und jedes Fitnesslevel die passende Wanderstrecke.

Für einen Strandurlaub empfehlen sich die Sommermonate, wenn das Meer angenehm warm ist und die Sonne zum Sonnenbaden einlädt. Die Strände von Madeira sind zwar nicht so bekannt wie die Strände anderer Urlaubsdestinationen, aber sie bieten dennoch schöne Bade- und Entspannungsmöglichkeiten. Zu den beliebtesten Stränden zählen der Praia Formosa in Funchal, der Calheta Strand im Südwesten der Insel und der Porto da Cruz Strand im Norden.

Wann Sie Madeira besuchen möchten, hängt also von Ihren bevorzugten Aktivitäten ab. Für Strandliebhaber und Sonnenanbeter sind die Sommermonate ideal, während Wanderer und Naturliebhaber den Frühling bevorzugen sollten. Letztendlich bietet Madeira das ganze Jahr über ein mildes Klima und vielfältige Möglichkeiten für einen unvergesslichen Urlaub.

Fazit: die beste Reisezeit für Madeira Urlaub

Die günstigste Reisezeit für die Insel Madeira in Portugal liegt zwischen April und Oktober. In dieser Zeit herrschen milde Temperaturen, wenig Regen und viele Sonnenstunden. Es ist jedoch auch die Hauptsaison, was bedeutet, dass die Preise für Hotels, Flüge und Pauschalreisen tendenziell höher sind. Wenn Sie einen Strandurlaub planen, empfiehlt es sich, zwischen Juli und Oktober zu reisen, wenn die Temperaturen ideal zum Sonnenbaden sind.

Der Frühling, insbesondere zwischen April und Juni, ist die beste Zeit für Wanderungen und Erkundungen der Insel. Das Wetter ist trocken und angenehm, und die Temperaturen sind noch nicht zu heiß für ausgedehnte Spaziergänge entlang der Levadas, den künstlichen Wasserkanälen der Insel.

Die Wintermonate von November bis März bieten die Möglichkeit, die Insel zu günstigeren Preisen zu besuchen und die Ruhe und Abgeschiedenheit zu genießen. Obwohl es zu dieser Zeit mehr Regen gibt, bleiben die Temperaturen angenehm, und es gibt immer noch viele Sonnenstunden pro Tag.

5-Sterne-Hotels auf Madeira

Madeira bietet eine große Auswahl an luxuriösen 5-Sterne-Hotels, die erstklassige Urlaubserlebnisse und herausragenden Service bieten. Diese Hotels verwöhnen ihre Gäste mit exquisitem Ambiente, qualitativ hochwertigen Annehmlichkeiten und einer breiten Palette von Freizeitaktivitäten.

Einige der bekanntesten 5-Sterne-Hotels auf Madeira sind:

  • Belmond Reid’s Palace
  • The Cliff Bay
  • Savoy Palace
  • Casa Velha do Palheiro
  • The Vine

Insgesamt ist Madeira dank seines milden Klimas und seiner vielfältigen Aktivitäten das ganze Jahr über eine optimale Reisedestination. Egal zu welcher Jahreszeit Sie sich entscheiden, Madeira bietet Ihnen unvergessliche Erlebnisse, sowohl in der Natur als auch in den luxuriösen Unterkünften.

Weitere Informationen zu Madeira

Wenn Sie weitere Informationen zu Madeira suchen, einschließlich Reisezielen, Attraktionen und Aktivitäten, empfehlen wir Ihnen, verschiedene Websites und Reiseführer zu besuchen. Dort finden Sie umfassende Informationen, die Ihnen bei der Planung Ihres Aufenthalts auf der Insel helfen. Sie können auch auf lokale Anbieter zurückgreifen, die maßgeschneiderte Pakete und Touren anbieten. Diese Veranstalter kennen die Insel genau und können Ihnen dabei helfen, das Beste aus Ihrem Besuch auf Madeira herauszuholen.

Es ist ratsam, Ihre Reise im Voraus zu planen, um sicherzustellen, dass Sie die beste Reisezeit für Madeira nutzen. Aufgrund des milden Klimas ist die Insel das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel. Je nach Ihren Interessen und Vorlieben können Sie die beste Zeit für Aktivitäten wie Strandurlaub, Wandern, erkunden von Sehenswürdigkeiten und vieles mehr wählen. Planen Sie Ihre Reise entsprechend, um sicherzustellen, dass Sie alles erleben können, was Madeira zu bieten hat.

Obwohl Madeira ein wunderbares Reiseziel ist, gibt es einige Dinge zu beachten. Informieren Sie sich über die lokalen Bräuche, Respektieren Sie die Natur und die Umwelt während Ihres Aufenthalts. Genießen Sie Ihren Besuch auf Madeira und erleben Sie die einzigartige Schönheit dieser portugiesischen Insel.

Das könnte ihnen gefallen