Startseite » Madeira Wetter im November: Die Beste Reisezeit & Tipps

Madeira Wetter im November: Die Beste Reisezeit & Tipps

von Redaktion-Traumreiseninfo
114 Aufrufe

Willkommen in einem der letzten Paradiese Europas – Madeira. Die Insel, bekannt als der schwimmende Garten im Atlantik, lockt Besucher mit ihrer atemberaubenden Natur, den freundlichen Einheimischen und einem ganzjährig milden Klima. Doch gibt es eine Zeit, die sich besonders hervorhebt? Ja, der November! Warum dieser Monat für viele der Geheimtipp schlechthin ist, was das Wetter auf Madeira im November so besonders macht und warum gerade jetzt die beste Reisezeit sein könnte, darauf gehen wir in diesem Artikel ein.

Packen Sie Ihren Koffer, vergessen Sie nicht die Kamera, und lassen Sie uns gemeinsam entdecken, was Madeira im November so magisch macht.

Warum der November in Madeira besonders ist

VeranstaltungDatumOrtBeschreibung
Chestnut Festival01. November 2024Curral das FreirasFestival zur Förderung von Kastanienprodukten mit kulinarischem Wettbewerb.
Madeira International Bridge Open02.-13. November 2024FunchalInternationales Bridge-Turnier mit weltweiter Beteiligung.
ADN Race05. November 2024Ponta do SolAbenteuerrennen mit Trailrunning, Mountainbiking und Orientierungsläufen.
Sandokan Enduro07. November 2024CalhetaMountainbike-Enduro-Event durch die anspruchsvolle Landschaft von Calheta.
Madeira Piano Fest08.-12. November 2024FunchalMusikfestival, das talentierte Pianisten aus aller Welt zusammenbringt.
Sounds and Flavours of Madeira10.-12. November 2024Santa CruzEvent, das Madeiras kulinarisches und musikalisches Erbe zelebriert.
Saint Martin Festivities10. November 2024Verschiedene OrteFeierlichkeiten zu Ehren von Sankt Martin mit traditionellen Aktivitäten.
The Essence of Wine23.-25. November 2024Savoy Palace Hotel, FunchalWeinshow, die lokale und nationale Winzer zusammenbringt.
Madeira Dig Festival30. November – 05. Dezember 2024Calheta, Ponta do SolFestival für zeitgenössische Musik und digitale Kunst.

Ein Wetterphänomen

Madeira Naturschönheiten

Madeira im November zu erleben bedeutet, die Insel in einem ganz besonderen Licht zu sehen. Die Temperaturen sind angenehm warm, im Durchschnitt zwischen 19°C und 23°C, was für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Stadtbesichtigungen und sogar ein letztes Bad im Meer ideal ist.

Auch interessant   Beste Reisezeit für Madeira - Unsere Tipps

Der November markiert den Beginn der feuchteren Jahreszeit auf Madeira, doch dies trägt nur dazu bei, die üppige Vegetation der Insel noch lebendiger erscheinen zu lassen. Die gelegentlichen Regenschauer sind meist kurz und werden oft von spektakulären Regenbögen begleitet, die die Landschaft in ein malerisches Panorama verwandeln.

Die Insel der ewigen Frühling

Madeira wird oft als die Insel des ewigen Frühlings bezeichnet, und im November wird diese Bezeichnung zur lebendigen Realität. Während große Teile Europas sich auf den Winter vorbereiten, blüht Madeira in voller Pracht. Die einzigartige Flora der Insel, von den farbenfrohen Bougainvilleen bis hin zu den exotischen Orchideen, bietet einen atemberaubenden Anblick.

Weniger Trubel, mehr Erlebnis

Ein weiterer Pluspunkt des Novembers ist die ruhigere Atmosphäre. Die Hauptsaison ist vorbei, was bedeutet, dass weniger Touristen auf der Insel sind. Dies bietet die perfekte Gelegenheit, Madeira ohne die Sommermassen zu erkunden. Ob es ein entspannter Spaziergang durch Funchal, ein Besuch in einem der vielen Weingüter oder eine Wanderung entlang der Levadas ist – im November können Sie all dies in einem ruhigen, persönlichen Rahmen genießen.

Die besten Tipps für Ihren November-Besuch

Wie groß ist Madeira

Kleidung und Ausrüstung

Das Wetter auf Madeira kann im November wechselhaft sein, daher ist es klug, sich darauf einzustellen. Packen Sie eine Mischung aus leichter Kleidung für die wärmeren Tage und etwas Wärmeres für die kühleren Abende ein. Vergessen Sie nicht einen wasserdichten Mantel oder eine Regenjacke für die gelegentlichen Schauer.

Veranstaltungen und Feste

Auch im November hat Madeira kulturell einiges zu bieten. Von traditionellen Festen bis hin zu kulinarischen Events – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Kultur der Insel hautnah zu erleben. Informieren Sie sich vor Ihrer Reise über anstehende Veranstaltungen und integrieren Sie diese in Ihren Reiseplan. 

Auch interessant   Was sollte man unbedingt auf Madeira gemacht haben? Top-Aktivitäten 2024

Im November bietet Madeira eine Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen und Festen, die die Insel Kultur hautnah erlebbar machen. 

Ein Highlight ist das Chestnut Festival in Curral das Freiras am 1. November, das die kulinarische Vielfalt rund um die Kastanie zelebriert, von gerösteten Kastanien bis hin zu Likören und Kuchen. 

Fast zeitgleich lockt das Madeira International Bridge Open (2.-13. November) Bridge-Enthusiasten aus aller Welt nach Funchal. 

Für Abenteuerlustige ist das ADN Race am 5. November in Ponta do Sol ein Muss, ein Rennen, das die Teilnehmer durch verschiedenste physische und mentale Herausforderungen führt.

Mountainbiker sollten sich das Sandokan Enduro in Calheta am 7. November nicht entgehen lassen, ein Event, das die Fahrer mit anspruchsvollen Strecken herausfordert.

Musikliebhaber kommen beim Madeira Piano Fest in Funchal (8.-12. November) auf ihre Kosten, das talentierte Pianisten aus der ganzen Welt präsentiert. 

Das Sounds and Flavours of Madeira Event (10.-12. November) in Santa Cruz bietet eine Mischung aus traditioneller Musik und lokalen Gaumenfreuden. 

Nicht zuletzt laden die Saint Martin Festivities am 10. November ein, bei denen traditionell Kastanien geröstet und neuer Wein probiert wird.

Diese Veranstaltungen bieten eine ausgezeichnete Gelegenheit, die reiche Kultur Madeiras zu erleben und gleichzeitig die schöne Natur und das angenehme Klima der Insel im November zu genießen.

Entdecken Sie die Natur

Der November ist die perfekte Zeit, um Madeiras natürliche Schönheit zu entdecken. Die Wälder sind in sattem Grün, die Wasserfälle führen mehr Wasser als üblich – die Natur zeigt sich von ihrer besten Seite. Planen Sie Ausflüge in den Laurisilva-Wald, der zum UNESCO-Welterbe gehört, oder wagen Sie sich auf eine der vielen Wanderungen, die die Insel zu bieten hat.

Auch interessant   Flughafen Madeira: Anreise aus Deutschland & Tipps

Fazit: das Wetter auf Madeira im November

Madeira im November zu besuchen, ist eine Entscheidung, die Sie nicht bereuen werden. Die Insel bietet eine einzigartige Mischung aus angenehmem Wetter, natürlicher Schönheit und kulturellen Ereignissen, die Ihren Aufenthalt unvergesslich machen. Mit weniger Menschenmassen und der Insel fast für sich allein bietet der November die ideale Gelegenheit, Madeira in einem authentischen, ruhigen Rahmen zu erleben.

Mehr Entdeckungen auf Madeira

Unsere Reise endet hier nicht. Madeira ist eine Insel voller Geheimnisse, Schönheiten und unzähliger Möglichkeiten. Tauchen Sie tiefer in das Herz dieser faszinierenden Insel ein, indem Sie unsere speziell ausgewählten Artikel erkunden:

Jeder dieser Artikel öffnet ein neues Fenster in die Welt Madeiras, voller Inspiration und Ideen für Ihre nächste Reise. Lassen Sie sich von der Vielfalt und Schönheit der Insel verzaubern und planen Sie Ihr nächstes großes Abenteuer.

Das könnte ihnen gefallen