Startseite » Mallorca Geheimtipps: Exklusive Strände für Ihren Traumurlaub!

Mallorca Geheimtipps: Exklusive Strände für Ihren Traumurlaub!

von Redaktion-Traumreiseninfo
417 Aufrufe

Mallorca ist berühmt für seine wunderschönen Strände, aber abseits von den touristischen Hotspots gibt es auch viele geheime und versteckte Buchten, die Ihren Urlaub auf der Insel zu einem unvergesslichen Erlebnis machen können. In diesem Artikel werde ich Ihnen einige der schönsten und unberührtesten Strände Mallorcas vorstellen. Von abgelegenen Naturstränden bis hin zu idyllischen Buchten gibt es für jeden Strandliebhaber etwas zu entdecken. Machen Sie sich bereit, mit unseren Geheimtipps Mallorca exklusive Strände zu entdecken und in diese verborgenen Paradiese einzutauchen und unvergessliche Momente zu erleben.

Schlüsselerkenntnisse:

  • Es Trenc ist einer der schönsten Naturstrände Europas und bietet karibisches Flair auf Mallorca.
  • Cala de Moro ist eine ruhige und unberührte Badebucht im Südosten der Insel.
  • Cala Marmols ist eine abgelegene Bucht mit kristallklarem Wasser an der Südküste von Mallorca.
  • Cala S’Estaca ist eine abgeschiedene Badebucht, die nur per Boot oder zu Fuß erreichbar ist.
  • Mallorca bietet eine Vielzahl von versteckten Stränden und Buchten, die abseits des Massentourismus liegen.

Strand „Es Trenc“

Es Trenc ist einer der bekanntesten und schönsten Strände Mallorcas. Mit seinem weißen Sand und den weiten Dünen bietet er ein karibisches Flair. Der Strand erstreckt sich über rund zweieinhalb Kilometer an der Südküste von Mallorca und ist von einer naturbelassenen Landschaft und Salinen umgeben. Das flach abfallende und strömungsfreie Wasser macht ihn zu einem idealen Ort für Familienurlaube. Es gibt auch Strandhütten, in denen Speisen und Getränke angeboten werden, sowie Wassersport- und Freizeitmöglichkeiten.

Es Trenc bietet sowohl Entspannung als auch Aktivitäten für Strandliebhaber. Sie können sich im kristallklaren Wasser erfrischen, an den Dünen entlangspazieren oder Wassersportarten wie Kajakfahren oder Windsurfen ausprobieren. Der Strand ist gut ausgestattet und bietet ausreichend Platz für Sonnenanbeter und Badegäste.

„Es Trenc ist wirklich ein Juwel unter den Stränden Mallorcas. Seine natürliche Schönheit und das karibische Flair machen ihn zu einem beliebten Ziel für Einheimische und Touristen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!“

Genießen Sie entspannte Stunden am schönsten Strand Mallorcas und lassen Sie sich von der natürlichen Schönheit und dem karibischen Flair von Es Trenc verzaubern.

strand es trenc mallorca

Strand „Cala de Moro“

Die Cala de Moro ist eine natürliche Badebucht im Südosten von Mallorca, die für ihre ruhige und unberührte Umgebung bekannt ist. Umgeben von bewaldeten Felsformationen bietet die Bucht einen atemberaubenden Blick auf das kristallklare Wasser. Der Strand ist nur über einen steilen Abstieg erreichbar, was ihm einen abgeschiedenen und idyllischen Charakter verleiht. Hier können Besucher die Schönheit der unberührten Natur Mallorcas in vollen Zügen genießen.

Auch interessant   Das zauberhafte Cala Ratjada - Entdecken sie es mit mir

Die Cala de Moro verfügt über keine Einrichtungen oder Restaurants in der Nähe, daher sollten Besucher ausreichend Verpflegung und Wasser mitnehmen. Es ist ratsam, früh am Morgen oder spät am Nachmittag zu kommen, um größere Menschenmengen zu vermeiden und die Ruhe der Bucht zu genießen. Tauchen Sie ein in das kristallklare Wasser, entspannen Sie sich am Strand und lassen Sie den Alltagsstress hinter sich.

Um zur Cala de Moro zu gelangen, können Sie entweder Ihr eigenes Fahrzeug parken und einen kurzen Fußweg hinunter zum Strand nehmen oder den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Die Bucht ist ein beliebtes Ziel für Strandliebhaber, die abseits der touristischen Hotspots einen ruhigen und entspannten Tag am Meer verbringen möchten.

Vergleich der Strände „Es Trenc“ und „Cala de Moro“

 Strand „Es Trenc“Strand „Cala de Moro“
StandortSüdküste von MallorcaSüdosten von Mallorca
UmgebungWeite Dünen und SalinenBewaldete Felsformationen
ErreichbarkeitEinfacher Zugang, Parkplätze vorhandenSteiler Abstieg, begrenzte Parkmöglichkeiten
EinrichtungenStrandhütten, WassersportmöglichkeitenKeine Einrichtungen in der Nähe
BeliebtheitSehr beliebt, oft besuchtBeliebt bei Strandliebhabern, aber weniger besucht

Die Strände „Es Trenc“ und „Cala de Moro“ bieten beide eine einzigartige Naturerfahrung auf Mallorca. Während „Es Trenc“ mit seinen weiten Dünen und dem karibischen Flair beeindruckt, besticht „Cala de Moro“ mit ihrer ruhigen und unberührten Umgebung. Beide Strände sind einen Besuch wert und laden dazu ein, die Schönheit der mallorquinischen Küste zu entdecken.

Genießen Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit der „Cala de Moro“ und lassen Sie sich von der natürlichen Schönheit dieser Badebucht verzaubern. Tauchen Sie ein in das kristallklare Wasser und lassen Sie den Alltagsstress hinter sich.

Auch interessant   Mallorca Vs Ibiza: Ein persönlicher Reiseführer zum Urlaubsparadies

Strand „Cala Marmols“

Die Cala Marmols ist eine abgelegene Badebucht an der Südküste von Mallorca, die sich hauptsächlich bei Seglern und Bootsfahrern großer Beliebtheit erfreut. Sie ist auch über eine Wanderung vom Leuchtturm Cap de Ses Salines aus erreichbar. Die Cala Marmols zeichnet sich durch ihr kristallklares Wasser und ihre malerische Kulisse mit hohen Felsklippen aus. Aufgrund ihrer Abgeschiedenheit gibt es in der Nähe keine Einrichtungen oder Restaurants, daher empfiehlt es sich, ausreichend Verpflegung mitzunehmen.

Der Strand ist ideal für diejenigen, die ein ungestörtes und ruhiges Badeerlebnis suchen. Die abgelegene Lage und der schwierige Zugang tragen dazu bei, dass die Cala Marmols weniger überlaufen ist als andere Strände auf Mallorca. Es ist ein Ort, an dem Sie die Schönheit der Natur in vollen Zügen genießen können. Tauchen Sie ein in das kristallklare Wasser und lassen Sie sich von der faszinierenden Landschaft verzaubern.

Wenn Sie sich für die Wanderung entscheiden, sollten Sie sich auf ein anspruchsvolles Gelände einstellen. Der Weg vom Leuchtturm zur Cala Marmols führt über steile Klippen und erfordert etwas Geschicklichkeit. Doch die Mühe lohnt sich, denn am Ende erwartet Sie eine atemberaubende Bucht, die zum Schwimmen, Schnorcheln und Entspannen einlädt. Vergessen Sie nicht, Sonnenschutzmittel, Wasser und Snacks mitzunehmen, da es vor Ort keine Versorgungsmöglichkeiten gibt.

abgelegene Badebucht Mallorca

Weitere Informationen zur Cala Marmols

AnreiseMit dem Boot oder zu Fuß vom Cap de Ses Salines
StrandtypAbgelegene Badebucht
EinrichtungenKeine
Empfohlene AusrüstungVerpflegung, Sonnenschutzmittel, Schnorchelausrüstung
AktivitätenSchwimmen, Schnorcheln, Sonnenbaden

Strand „Cala S’Estaca“

Die Cala S’Estaca ist eine idyllische und abgeschiedene Badebucht an der Nordwestküste von Mallorca. Sie zählt zu den Geheimtipps der Insel und wird nur von wenigen Besuchern frequentiert, was ihr einen besonderen Charme verleiht. Um die Bucht zu erreichen, haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie nehmen ein Boot oder Sie machen eine Wanderung.

Auch interessant   Entdecke die einsamen Strände Mallorcas Süden: Ein Paradies für Ruhesuchende!

Wenn Sie die Cala S’Estaca zu Fuß erreichen möchten, können Sie Ihr Auto am Landgut Son Josep de Baix parken und von dort aus dem etwa eineinhalb Kilometer langen Fußweg folgen. Während der Wanderung genießen Sie eine wunderschöne Aussicht auf die umliegende Landschaft und das kristallklare Wasser, das Sie am Ende belohnt.

Der Strand selbst besteht aus feinem Sand und ist von hohen Felsklippen umgeben. Das türkisfarbene Wasser lädt zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Da es keine Einrichtungen in der Nähe gibt, sollten Sie ausreichend Verpflegung mitbringen, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Die Cala S’Estaca ist der perfekte Ort, um dem Massentourismus zu entfliehen und die unberührte Natur Mallorcas in vollen Zügen zu genießen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, diesen abgeschiedenen Strand zu entdecken und unvergessliche Momente inmitten der atemberaubenden Landschaft zu erleben.

Fazit

Die Strände Mallorcas bieten nicht nur berühmte Touristenattraktionen, sondern auch eine Vielzahl von versteckten und unberührten Buchten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Von abgelegenen Naturstränden bis hin zu idyllischen Badebuchten gibt es für jeden Strandliebhaber etwas zu erkunden.

Wenn Sie das authentische Mallorca abseits des Massentourismus erleben möchten, sind die geheimen Strände der Insel ein absolutes Muss. Hier können Sie in die unberührte Natur eintauchen, das kristallklare Wasser genießen und unvergessliche Momente fernab des Trubels erleben.

Entdecken Sie die unberührten Strände Mallorcas und lassen Sie sich von der natürlichen Schönheit und dem karibischen Flair verzaubern. Genießen Sie das idyllische Ambiente der Buchten und erleben Sie ein unvergleichliches Naturerlebnis auf der wunderschönen Insel Mallorca.

Machen Sie sich bereit, Ihre eigenen Geheimtipps auf Mallorca zu entdecken und die unberührten Strände zu erkunden. Tauchen Sie ein in diese verborgenen Paradiese und lassen Sie sich von der Schönheit der Natur verzaubern.

Quellenverweise

Das könnte ihnen gefallen