Startseite » Geheimtipp: Urlaub im September in Europa

Geheimtipp: Urlaub im September in Europa

von Redaktion-Traumreiseninfo
92 Aufrufe

Der September ist eine ganz besondere Zeit für einen Urlaub in Europa. Während die Urlaubssaison langsam zu Ende geht, haben Sie die Chance, einige der schönsten Reiseziele des Kontinents in Ruhe zu erkunden. Die Touristenmassen sind abgereist, die Preise sind günstiger und das Wetter ist immer noch angenehm warm. Es ist die perfekte Gelegenheit, Ihre ganz persönliche Auszeit zu genießen und neue Abenteuer zu erleben. Unser echter Geheimtipp für einen tollen Urlaub im September in Europa.

Vielleicht erinnern Sie sich noch an den letzten Septemberurlaub, den Sie gemacht haben. Die Sonne, die auf Ihrer Haut brannte, der Duft des Meeres, der Wind in Ihren Haaren… Welch ein Gefühl von Freiheit und Glück! Und genau das können Sie auch in diesem Jahr wieder erleben.

Welche Reiseziele eignen sich besonders für einen Urlaub im September? Welche Geheimtipps sollten Sie kennen? In den folgenden Abschnitten werde ich Ihnen einige Reiseempfehlungen geben, die Sie unbedingt in Betracht ziehen sollten. Tauchen Sie ein in die Vielfalt Europas und erleben Sie unvergessliche Momente.

Wichtiges in Kürze

  • Der September ist eine ideale Reisezeit für einen Urlaub in Europa.
  • Die Touristenmassen sind abgereist, die Preise sind günstiger und das Wetter ist angenehm warm.
  • Entdecken Sie Geheimtipps für Reiseziele wie Italien, Irland, Malta, Bulgarien, Portugal und Slowenien.
  • Erleben Sie Strandurlaub, Wanderabenteuer oder Städtetrips in unberührter Natur.
  • Genießen Sie die Vielfalt Europas im September und schaffen Sie Erinnerungen, die ein Leben lang halten.

Italien (Sardinien, Sizilien)

Italien ist ein echter Geheimtipp für Urlaub im September in Europa, insbesondere die Regionen Sardinien und Sizilien. Diese beiden Inseln bieten auch im Herbst noch warmes und sonniges Wetter.

Sardinien eignet sich perfekt für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Surfen und Tauchen. Die atemberaubende Natur und die malerischen Strände machen Sardinien zu einem Paradies für Natur- und Wassersportliebhaber. Entdecken Sie die Küstenlinie mit ihren versteckten Buchten und kristallklarem Wasser. Das Highlight der Insel ist der Nationalpark La Maddalena, ein Archipel mit beeindruckenden Stränden und einer vielfältigen Unterwasserwelt.

Auch interessant   Die größten Flughäfen der Welt: Unser Überblick

Sizilien hingegen begeistert mit seinen faszinierenden Landschaften und vielfältigen Aktivitäten. Erkunden Sie die wandelnden Lavafelder und erklimmen Sie den Ätna, Europas höchsten aktiven Vulkan. Genießen Sie darüber hinaus die malerischen Küsten und die beeindruckenden Surfstrände. Die Insel bietet auch kulturelle Highlights wie das Calatafimi-Segesta Festival, bei dem traditionelle Musik, Tanz und Speisen präsentiert werden.

Erleben Sie im September unvergessliche Momente in Italien, während Sie die Schönheit und Vielfalt Sardiniens und Siziliens entdecken.

Irland

irland urlaub september

Im September erwartet Reisende in Irland ein wahrer Geheimtipp. Das milde und sonnige Wetter lädt zu ausgiebigen Erkundungen ein, während die Touristenströme abgenommen haben. Die Natur strahlt in ihrer vollen Pracht, insbesondere die grünen Hügel und die weltberühmten Klippen wie die Cliffs of Moher. Hier können Sie wunderbar wandern und die atemberaubende Landschaft genießen.

Aber Irland hat noch viel mehr zu bieten. Das Land ist auch als Golfreiseziel beliebt, und im September können Sie unter den besten Bedingungen auf den grünen Fairways spielen. Gleichzeitig können Sie die kulturellen Highlights wie historische Burgen, Schlösser und Kathedralen erkunden. Irland ist auch für seine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt bekannt, die im September in vollem Glanz erstrahlt.

Planen Sie Ihren Urlaub im September in Irland und entdecken Sie die Vielfalt dieses zauberhaften Landes. Nutzen Sie die Gelegenheit, abseits der Massen zu reisen und die unberührte Natur sowie die herzliche Gastfreundschaft der Iren kennenzulernen.

Highlights für den September Urlaub in Irland:

  • Wandern entlang der Cliffs of Moher
  • Golfspielen auf erstklassigen Plätzen
  • Erkunden Sie historische Burgen und Schlösser
  • Beobachten Sie die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt

Irlands unberührte Natur und faszinierende Kultur machen es zu einem unvergesslichen Reiseziel im September. Tauchen Sie ein in die mystische Atmosphäre und lassen Sie sich von der Schönheit des Landes verzaubern.

Auch interessant   Urlaub in den Bergen: Geheimtipp
Ideale Aktivitäten im SeptemberWetterVeranstaltungen
Wandern entlang der KlippenMild und sonnigTraditionelle Musikfestivals
Golf spielen auf erstklassigen PlätzenAngenehm warmCultural Heritage Week
Erkunden von historischen Burgen und SchlössernLeichtes HerbstwetterIrish Food and Drink Festival

Malta

malta urlaub september
Jede Menge Tipps und Insider-Informationen finden sie in unserer Rubrik Reise-Insights.

Malta ist im September ein perfektes Reiseziel. Die Inselgruppe im Mittelmeer lockt mit angenehmen Temperaturen um die 30 Grad und wenig Regen. Die Hauptstadt Valletta ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und bietet sehenswerte historische Stätten. Auch die kleine Insel Gozo, bekannt für ihre spannenden Aktivitäten, ist einen Besuch wert. Im September sind die Meerestemperaturen ideal für Wassersportarten wie Tauchen und Segeln. Auch Landaktivitäten wie Quadfahren und Wandern sind beliebt.

Während Ihres Urlaubs in Malta sollten Sie auf keinen Fall einen Besuch der Blauen Grotte verpassen. Diese beeindruckende Höhle besticht mit ihrem klaren blauen Wasser und den faszinierenden Felsformationen. Ein weiteres Highlight ist die Megalithanlage Ħaġar Qim, eine antike Tempelanlage aus der Jungsteinzeit. Hier können Sie in die Geschichte Maltas eintauchen und die beeindruckende Architektur bestaunen.

Die Hauptstadt Valletta

Valletta ist nicht nur die Hauptstadt Maltas, sondern auch ein kulturelles Zentrum. Während eines Spaziergangs durch die historische Altstadt können Sie eindrucksvolle Paläste, beeindruckende Kirchen und charmante Plätze entdecken. Das Stadtbild von Valletta wird von der imposanten Festung St. John’s Co-Cathedral geprägt, die für ihre beeindruckende barocke Architektur und die Gemälde des Künstlers Caravaggio bekannt ist. Verpassen Sie auch nicht den Großmeisterpalast, der heute als Sitz des maltesischen Parlaments dient. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt und den Hafen.

Die Insel Gozo

Gozo ist die zweitgrößte Insel Maltas und bietet eine idyllische und entspannte Atmosphäre. Hier können Sie die Natur in ihrer vollen Pracht genießen. Besuchen Sie die Azure Window, ein beeindruckendes Felsentor, das einen atemberaubenden Blick auf das klare blaue Wasser bietet. Die Bucht von Ramla Bay mit ihrem goldenen Sandstrand lädt zum Sonnenbaden und Schwimmen ein. Auf Gozo finden Sie auch viele historische Sehenswürdigkeiten wie die Zitadelle von Victoria und die Ta‘ Pinu Basilika. Wer gerne wandert, sollte unbedingt die Küstenpfade und das Ta‘ Cenc Kliff erkunden.

Auch interessant   Geheimtipp Urlaub Oktober warm: Top Ziele für Sonnenanbeter

Mit seinen vielfältigen Aktivitäten, faszinierenden Sehenswürdigkeiten und exzellenten Wetterbedingungen ist Malta im September ein ideales Reiseziel für Ihren Urlaub. Egal, ob Sie die Kultur Maltas entdecken, die Natur erkunden oder einfach nur am Strand entspannen möchten, Malta hat für jeden etwas zu bieten.

Bulgarien

Bulgarien ist im September ein weniger überlaufenes Reiseziel und bietet die perfekte Gelegenheit, das Land abseits der Touristenpfade zu erkunden. Die angenehmen Temperaturen laden zu vielfältigen Outdoor-Aktivitäten ein und bieten ein abwechslungsreiches Reiseerlebnis.

Eine Attraktion, die Sie nicht verpassen sollten, ist der Rila Nationalpark, der für seine atemberaubende Natur bekannt ist. Hier können Sie die majestätischen Sieben Rila-Seen entdecken und im Rhodopen-Gebirge wandern. Tauchen Sie ein in die wunderschöne Landschaft und genießen Sie die Ruhe und Stille der unberührten Natur.

Für Abenteuerlustige gibt es beeindruckende Höhlen wie die Devetashka-Höhle und Diavolsko Garlo zu erkunden. Diese beeindruckenden Höhlen bieten faszinierende Einblicke in die geologische Vielfalt Bulgariens.

Wenn Sie sich für kulturelle Highlights interessieren, sollten Sie die bulgarische Hauptstadt Sofia besuchen. Hier finden Sie historische Stätten wie die Aleksandar-Nevski-Kathedrale und das Rila-Kloster. Sie können auch das charmante Plovdiv erkunden, eine der ältesten Städte Europas.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Strandurlaub sind, bietet die bulgarische Schwarzmeerküste eine Vielzahl von schönen Stränden. Besuchen Sie Orte wie Goldstrand und Sonnenstrand, wo Sie sich entspannen und die Sonne genießen können.

Erleben Sie im September einen unvergesslichen Urlaub in Bulgarien und entdecken Sie die vielfältigen Schönheiten des Landes.

Fazit: Unser Geheimtipp Urlaub im September in Europa

Der September ist eine großartige Zeit für einen Urlaub in Europa. Die Reiseziele Italien, Irland, Malta, Bulgarien, Portugal und Slowenien bieten im September angenehme Temperaturen, weniger Touristen und reichlich Möglichkeiten für Aktivitäten und Erkundungen. Ob Strandurlaub, Wanderabenteuer oder Städtetrip – im September findet jeder das passende Reiseziel. Entdecken Sie die Vielfalt Europas im September und erleben Sie unvergessliche Momente.

Das könnte ihnen gefallen